Kultur Konzerte Theater Freyung Bayerischer Wald

Kulturwochen "Wolfsteiner Herbst"

Eine feste Institution im Kulturleben des ostbayerischen Grenzlandes

Seit dem Jahr 1979 werden alle zwei Jahre die Kulturwochen "Wolfsteiner Herbst" durchgeführt. Organisiert wird der "Wolfsteiner Herbst" vom Kulturkreis Freyung-Grafenau e.V. in Zusammenwirken mit den beiden Städten Freyung und Waldkirchen und dem Landkreis Freyung-Grafenau.

Als bewährtes Konzept der Kulturwochen gilt, dass neben einheimischen auch auswärtige Künstler und Ensembles auftreten. Ebenso kommen Profis wie Amateure zum Zuge.

Das Programm ist bei jeder Veranstaltungsreihe attraktiv und vielfältig aufgebaut: von der klassischen Musik über den Jazz zur Volksmusik, vom Kindertheater über das Kabarett bis zur Laienbühne. Zum umfangreichen Programm gehören außerdem die Bildenden Künste, die Schriftstellerei und der Film. Wirklich für jeden und für jede Altersstufe wird etwas geboten.

Die Kulturwochen sind mittlerweile zu einer festen Institution im Kulturleben des ostbayerischen Grenzlandes geworden. Neben den Landkreisbürgern und den Touristen wird das Kulturwochen-Angebot zunehmend von Interessierten außerhalb des Landkreises und aus dem benachbarten Tschechien und Österreich in Anspruch genommen. Der "Wolfsteiner Herbst" ist somit auch zu einem Element völkerverständigender kultureller Grenzüberschreitung geworden.

Mehr Informationen finden Sie auch unter www.kulturkreis-freyung.de.

Der nächste "Wolfsteiner Herbst" findet 2017 statt.