Wandererlebnisse für die ganze Familie

Zu Fuß auf Entdeckungstour in und um Freyung
Eine Familienwanderung sollte für die Kinder nicht zu anstrengend sein und vor allem auf keinen Fall langweilig! Deshalb haben wir in Freyung und Umgebung die Strecken für Sie und Ihre Familie ausgesucht, die mehr als nur ein Wanderweg sind. Wir wünschen viel Spaß beim Lernen, Entdecken, Erfahren und Lachen!
Mensch und Natur in der Buchberger Leite - bis zu 8 km

Länge: 8 km

Ausgangspunkt: Parkplatz beim Freibad in der Zuppinger Straße. Folgen Sie vom dort der Markierung 3 entlang des Stausees bis zum Carbidwerk und von dort der Markierung 3a bis nach Ringelai. Den Weg zurück können Sie mit dem Taxi oder dem Wanderbus fahren (Wanderbus von Ringelai/Brücke nach Freyung/Busbahnhof – Abfahrt Mo, Mi, Fr 9.51 Uhr / Mo–Fr 12.14 und 17.48 Uhr, zusätzlich an Schultagen 14.02 und 16.20 Uhr / Sa 9.51 und 12.14 Uhr

Parkmöglichkeit: Parkplatz beim Freibad direkt beim Einstieg

Beschreibung

Der acht Kilometer lange Themenwanderweg "Mensch und Natur in der Buchberger Leite" lädt zu einer spannenden Wanderung ein. Zwischen Freyung und Ringelai können Sie sich über Wissenswertes und Interessantes in der Wildbachklamm informieren und den besonderen Reiz der Schlucht erleben. An markanten Punkten in der Buchberger Leite gibt es Infotafeln und nummerierte Pflöcke, die auf Eigenheiten in der Landschaft hinweisen wie das Bach- und Flusssystem, die Kraft des Wassers, das Triftwesen, die Erdgeschichte (Pfahlfelsen) und das Rittergeschlecht der Puchberger, die einst hoch über der Wolfsteiner Ohe hausten.

Eine Infobroschüre "Mensch und Natur in der Buchberger Leite" (Unkostenbeitrag 0,50 €, mit Kurkarte kostenlos) mit ausführlichen Informationen zu den Pflöcken und Tafeln erhalten Sie in der Touristinformation Freyung.

Der Weg ist für Kinderwagen nicht geeignet. Sie können die Buchberger Leite jedoch auch abschnittsweise erwandern. Informieren Sie sich dazu im nachstehenden Flyer oder kontaktieren Sie die Touristinformation Freyung, welcher Abschnitt für Sie und Ihre Kinder am erlebnisreichsten wäre.

Jeden Montag können Sie auch an einer Führung durch die Buchberger Leite teilnehmen. Diese ist für Kinder ebenfalls gut geeignet.

Mehr Informationen zur Buchberger Leite

 

Bienenerlebnisweg - 2,5 km

Länge: 2,5 km

Ausgangspunkt: Parkplatz Neuer Friedhof, Ecke Schönbrunner Straße / Oberndorfer Straße

Parkmöglichkeit: Parkplatz Neuer Friedhof direkt beim Einstieg

Beschreibung

Schon lange genießen Bienen in allen Kulturkreisen Sympathie und hohes Ansehen. Sprichwörtlich ist ihr Fleiß, köstlich schmeckt ihr Honig, aromatisch riecht das Bienenwachs. Die Imkerei gibt es schon, seit die Menschen sesshaft sind. Jahrtausendelang standen Honig und Wachsgewinnung als Nutzen im Vordergrund. Heute versucht die moderne Imkerei die Bienenpflege und die Honiggewinnung in Einklang mit dem Lebensrhythmus des Bienenvolkes zu bringen. Wer einen Blick ins Reich der Bienen wagt, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Faszinierend, fesselnd und geheimnisvoll ist diese Bienenwelt. Mit diesem 2,5 Kilometer langen Rundweg "Geheimnisvolle Bienenwelt" wollen wir Ihnen die Welt der heimischen Bienen näherbringen und die heutige Bedeutung der Imkerei darstellen.

Von Anfang Mai bis Anfang November wird wöchentlich eine geführte Wanderung mit einem erfahrenen Imker angeboten, der Ihnen allerlei Wissenswertes und Spannendes rund um die kleinen Brummer erzählt. Treffpunkt ist jeweils am Dienstag um 16.00 Uhr beim Parkplatz. Eine Voranmeldung in der Touristinfo ist erforderlich bis jeweils Dienstag, 11.00 Uhr (Telefon +49 (0)8551 588150). Unkostenbeitrag: 1,50 Euro/ Erwachsene, Kinder sind kostenlos ebenso Erwachsene mit Kurkarte.

Der Weg ist für Kinderwagen geeignet.

Das Tierfreigelände im Nationalpark - bis zu 7 km

Länge: der gesamte Rundweg durch das Tierfreigelände ist circa 7 km lang, zwei Abkürzungsvarianten verringern die Strecke bis auf 3 km

Ausgangspunkt: Parkplatz am Tierfreigelände bzw. dem Nationalparkzentrum Lusen, die Anfahrt dauert ca. 20 Minuten (15 km)

Parkmöglichkeit: direkt am Tierfreigelände bzw. dem Nationalparkzentrum Lusen.

Beschreibung

So nahe kommt der Mensch Wisent, Luchs, Uhu, Wolf, Wildschwein und Braunbär normalerweise nicht. Umso spannender ist der Besuch des Tierfreigeländes! Die Wege haben nur kleine Anstiege, sind breit und auch im Winter geräumt. Alle Wege sind außerdem für Kinderwägen geeignet. Die Wandertour für die ganze Familie durch das Tierfreigelände kann also starten!

Hier haben wir alle Informationen über das Tierfreigelände wie Kontakt, Anfahrt, Öffnungszeiten, Preise und Flyer für Sie zusammengefasst.

Wandern Buchberger Leite
Wandern Tierfreigelände Nationalpark Bayerischer Wald
Wandern Familie Buchberger Leite