Pilgern in und um Freyung

Für alle, die eine tiefe Sehnsucht nach Ruhe, Einkehr und Sinnfindung in einer schnelllebigen Zeit haben

Die Zeugnisse der Wallfahrt zur Heiligen Anna nach Kreuzberg, einem Freyunger Stadtteil, reichen bis ins 13. Jahrhundert zurück. Damit ist Kreuzberg der älteste St.-Anna-Wallfahrtsort in Deutschland. In der Hochphase der St.-Anna-Wallfahrt wurden jährlich 60.000 Pilger aus Bayern, Böhmen und Österreich in Kreuzberg gezählt. Ihr Ziel war das Gnadenbild, eine holzgeschnitzte Figur der Heiligen Mutter Anna, um für Gesundheit und eine gute Ernte zu beten.

In den letzten Jahren sind zahlreiche Wallfahrtsorte und Pilgerwege wieder entdeckt und neu belebt worden.

Der durch Freyung führende Pilgerweg VIA NOVA knüpft an diese Traditionen an. Er geht aber noch einen Schritt weiter. Als einziger Pilgerweg beruft er sich nicht in erster Linie auf die Vergangenheit, sondern bahnt "einen geistigen Weg in die Zukunft".

Der St.-Anna-Wallfahrtsort Kreuzberg liegt auf dem Freyunger Streckenabschnitt der VIA NOVA.

Kontakt und Pilgerwegbegleiter
Frau Renate Jäckel-Liebl
Telefon: +49 (0)8551 588152
Fax: +49 (0)8551 588252
Touristinformation Freyung
Frau Renate Jäckel-Liebl
Rathausplatz 2
94078 Freyung
Telefon: +49 (0)8551 588152
Fax: +49 (0)8551 588290
Verein "Europäischer Pilgerweg - VIA NOVA"
Seeweg 1
A-5164 Seeham
Telefon: +43 (0)6217 2024040
Fax: +43 (0)6217 2024040
Tschechischer Partner RRA Šumava
Herr Vladimír Silovský
Stachy 422
38473 Stachy

Pilgerwegbegleiter

Zertifizierte VIA NOVA Pilgerwegbegleiter/-innen garantieren für eine qualitativ hochwertige Führung.

In Freyung begleiten Sie auf Ihrem Pilgerweg gerne Angela Wimmer und Wolfgang Matzke. Den Kontakt stellt die Touristinformation Freyung her.

Eine Übersicht über tschechische Pilgerwegbegleiter finden Sie hier.

Europäischer Pilgerweg VIA NOVA Bayerischer Wald - Böhmerwald

Die Ursprungsidee zur Erweiterung der VIA NOVA mit dem Teilstück "Bayerischer Wald-Böhmerwald" kam von der Stadt Freyung. Für diese neue Etappe haben sich auf bayerischer Seite 15 Gemeinden und auf tschechischer Seite rund 40 Ortschaften unter der Leitung der Regionalni Rozvojova Agentura Sumava zusammengefunden, so dass mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Interreg-IV-Programm und der Leadführung der Stadt Freyung die Idee verwirklicht werden konnte.

Leitgedanken einer spirituellen Wegweisung im 21. Jahrhundert:

  • Vision und Kraft,
  • International und überkonfessionell,
  • Achtsamkeit und Ehrfurcht vor der Schöpfung,
  • Neuen Geist atmen,
  • Offenheit und Gastfreundschaft,
  • Verantwortung und Heilung,
  • Aufbruch und Hoffnung

Den gesamten Streckenverlauf der VIA NOVA sehen Sie hier in der Übersicht.

 

VIA NOVA - Streckenabschnitt Freyung

Im Streckenabschnitt Freyung begrüßt Sie, von der Donau kommend, eine der schönsten Schluchtenlandschaften des Bayerischen Waldes, das Naturjuwel "Wildbachklamm Buchberger Leite". Vorbei geht es am Auenpark und dem Schloss Wolfstein zur St. Anna-Wallfahrt nach Kreuzberg.

Wir laden ein, dem Motto "Den Blick weiten" auf einem 4 km langen Rundweg um Kreuzberg nachzuspüren. Vorbei an vier Kapellen und zehn Stationen wird regionale Geschichte und religiöses Brauchtum vermittelt. Neben dem "weiten Blick" vom 819 Meter hohen Bergkegel mit herrlicher Fernsicht in alle Himmelsrichtungen wird der Blick auch auf eine neue Wirklichkeit und das Wesentliche, die Weite des Innenlebens und der Sehnsucht gelenkt. Von Freyunger Bürgern gestaltet öffnet der Weg Perspektiven des Verstehens über Grenzen hinweg. Der Pilgerweg führt weiter über den Grenzübergang Buchwald/Bucina bis zum Heiligen Berg nach Pribram/CZ, dem ältesten Marienwallfahrtsort Tschechiens und rund 60 Kilometer südwestlich vor den Toren Prags.

Besondere Sehenswürdigkeiten aus der religiösen Volkskunst an der VIA NOVA im Bereich Freyung:

  • Hinterglasbilder-Sammlung und sakrale Volkskunst im Wolfsteiner Heimatmuseum im Schramlhaus, Stadtplatz
  • Hauptaltar der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Freyung mit einer Darstellung der Krönung Mariens, Stadtplatz
  • Waffen-Christi-Kreuz in Grillaberg, das größte Passionskreuz im Bereich des Landkreises Freyung-Grafenau
  • Sühnekreuz (Steinkreuz aus Granit) bei Grillaberg, das größte dieser Spezies im Bereich des Lkrs. Freyung-Grafenau
  • Bildstock (Steinsäule mit toskanischem Schaft aus Granit) vor dem Schloss Wolfstein
  • Sühnekreuz (Steinkreuz aus Granit) unter der alten Linde (Naturdenkmal) auf dem Schlossberg des Schloss Wolfstein
  • Gedenkkreuz (aus Schmiedeeisen) in der Buchberger Leite zur Erinnerung an einen jungen Wildwasserfahrer, der hier tödlich verunglückte

Auf Ihrer Pilgerwanderung erhalten Sie in jedem Ort Ihren Pilgerstempel:

In Freyung an folgenden Stellen:

  • Tourist-Information/Kurverwaltung
    Rathausplatz 2, 94078 Freyung
  • St. Anna Wallfahrtskirche in Kreuzberg
    Öffnungszeiten: 8.00 - 19.00 Uhr Frühjahr bis Herbst
  • Evang. Luth. Friedenskirche
    Grafenauer Str. 50, 94078 Freyung
    Öffnungszeiten: 9.00 - 18.00 Uhr
Kreuzberger Kapellenweg "Weg der Besinnung" - 4 km

Der Kreuzberger Kapellenweg "Weg der Besinnung" ist ein Begleitprojekt des Europäischen Pilgerweges VIA NOVA Bayerischer Wald - Böhmerwald.

Im Zuge der Wiederbelebung der bekannten Kreuzberger St. Anna-Wallfahrt und in Anlehnung an den europäischen Pilgerweg VIA NOVA Bayerischer Wald - Böhmerwald, der von der Donau kommend über Freyung-Kreuzberg bis zum Heiligen Berg nach Pribram/CZ führt, entstand als ideale Ergänzung und Bereicherung rund um Kreuzberg der Themenweg "Kreuzberger Kapellenweg - Weg der Besinnung".

Ob zu einem Kurzbesuch oder einer längeren "inneren Einkehr" lädt er Wallfahrer, Pilger und Besucher ein, dem "weiten Blick" zu Bayerwald- und Böhmerwaldbergen, bei klarer Sicht bis zu den Alpengipfeln zu folgen, aber auch einer neuen Wirklichkeit mit Blick auf das Wesentliche und die Weite des Innenlebens und der Sehnsucht nachzuspüren.

Zehn Informationstafeln und vier Kapellen, die Älteste erbaut 1509, versinnbildlichen und interpretieren immer wieder den Leitsatz des Weges "Den Blick weiten" entlang des vier Kilometer langen Rundweges.

Hier erhalten Sie detaillierte Informationen.

Pilger-Pauschalangebote
Natürlich bietet Ihnen die Touristinformation Freyung auf der VIA NOVA speziell ausgearbeitete Pauschalangebote. Informieren Sie sich direkt bei der Touristinformation oder werfen Sie hier einen Blick auf die aktuelle Pilgerpauschalen.
 
 

Zum Ansehen benötigen Sie den Acrobat Reader.

Gefördert von der Europäischen Union - Ziel 3-Territoriale Zusammenarbeit (INTERREG) - Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).