Veranstaltungshighlights

Hier finden Sie die Höhepunkte des Kultur- und Festjahres in Freyung

Wählen Sie einen Monat aus:

Die Welt ist nicht genug - Impulsvortrag von Roman Schmidt
27.07.2018 (Fr.) 19:00 - 21:00 Uhr
Freyung Kurhaus Nebengebäude

Die Welt ist nicht genug! - Stille Revolution in der Wolfsteiner Waldheimat

Freyung, Grainet, Hinterschmiding, Hohenau, Mauth und Philippsreut bilden die Wolfsteiner Waldheimat. Die große Herausforderung dieser Gemeinschaft: Die Heimat zukunftsfähig gestalten und damit für ihre Bürgerinnen und Bürger liebens- und lebenswert erhalten. Deshalb laden wir die Bevölkerung der sechs Gemeinden herzlich ein zum

IMPULSVORTRAG: Titel: „Die Welt ist nicht genug“ Untertitel: Die stille Revolution im Ländlichen Raum

Was erwartet Sie? Roman Schmidt aus Österreich (Regionalentwickler und Mastermind im Steirischen Vulkanland) erklärt Ihnen die Welt, zeigt auf, wie das Leben im Ländlichen Raum gelingen kann und vor welchen Herausforderungen Ihre Heimat steht! Sie bekommen auf Fragen wie „Wer ist an allem schuld?“, „Wer bestimmt Ihren Erfolg?“ oder „Warum brauchen wir ohne Vision bald einen Arzt?“ würzige Antworten!

Dieser Vortrag wird Sie nicht unberührt lassen!

Freyunger Bürgerfest
28.07.2018 (Sa.) 09:00 - 23:59 Uhr
Stadtplatz Freyung

Das Freyunger Bürgerfest bedeutet für die Besucher einen Tag lang, Musik, Spiel, Spaß, Unterhaltung und kulinarische Genüsse. Ein abwechslungsreiches Programm an Tanzvorführungen, Zauberei und Musik sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt.

Neu: Spiel ohne Grenzen für Jedermann

Nähere Infos: Bürgerfest

Bayerisch-Böhmische Blasmusikwerkstatt
17.08. - 19.08.2018 12:00 - 22:00 Uhr

Volksmusik und Blasmusik verbindet. Die Bayerisch-Böhmische Blasmusikwerkstatt des Fördervereins Volkmusikakademie in Bayern e.V. lädt alle bayerischen und böhmischen Musikanten und Musikantinnen recht herzlich zur Teilnahme nach Freyung ein! Das Angebot richtet sich an alle Blasmusikaktiven, die ein Schlag-, Blech- oder Holzinstrument spielen. Ein erfahrenes und renommiertes Referententeam garantiert ein unvergessliches und zweisprachiges Blasmusikwochenende. Mathias Gronert, Musiker, Komponist und Dirigent der Kapelle Egerländer Gold wird mit František Kubaň und allen Mitwirkenden in den gemeinsamen Orchesterproben neue Blasmusikstücke erarbeiten und für den gemeinsamen Auftritt am Blasmusik-Sonntag einstudieren. In den Registerproben und speziellen Workshops können Sie sich bei erfahrenen und renommierten Referenten Anregungen holen und Ihr Wissen und Können vertiefen. Lernen Sie im Rahmen der Bayerisch-Böhmischen Blasmusikwerkstatt Musikbegeisterte aus dem Nachbarland kennen! Knüpfen Sie neue musikalische Kontakte und verbringen Sie ein unvergessliches Wochenende in der Volksmusikstadt Freyung.

Die Teilnahme an der Blasmusikwerkstatt ist kostenlos und wird aus Mitteln des INTERREG V-Programms Ziel 3 ETZ gefördert.
Infos und Anmeldung unter www.volksmusikakademie.de/foerdervein.html

BLASMUSIK-SONNTAG am 19. August von 15:30 Uhr bis ca. 18:30 Uhr Für Liebhaber goldener Klänge!

Genießen Sie bayerisch-böhmische Blasmusik vom Feinsten auf dem Freyunger Stadtplatz. Um 15:30 Uhr empfängt Sie das Orchester der Blasmusikwerkstatt. Im Anschluss unterhalten Sie die Blaskapellen Hinterschmiding und die böhmische Kapelle „Muzikanti z Jižních Čech“. Beim musikalischen Ausklang gibt die Blaskapelle Annathal den Ton an. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Kurhaus Freyung statt.

Freyunger Schlossfest rund um Schloss Wolfstein
31.08. - 02.09.2018
Schloß Wolfstein, Wolfkerstraße 94078 Freyung

Das Schlossfest findet wie jedes Jahr am 1. Septemberwochenende rund um Schloss Wolfstein statt. Alljährlich wird dabei das Rad der Zeit um ca. 350 Jahre zurückgedreht. Eine Vielzahl von Handwerkern und Fieranten, Spezereyen, Gauklern und Musikanten, eine "Schwedenlager" und eine "Marktwächtertruppe" veranstalten dabei ein farbenfrohes Treiben.

Im Mittelpunkt des bunten Spektakels steht vor allem das Historische Freilichtspiel, in dem engagierte Laiendarsteller der Kreisstadt markante Ereignisse der Ortsgeschichte wieder aufleben lassen, und das Schloss Wolfstein bietet dazu die ideale, reizvolle Kulisse. Der Inhalt der unterhaltsamen Stücke, das während des Wochenendes mehrmals aufgeführt werden, wechselt jährlich und entführt den Zuschauer in die ereignisreiche Ära des 30-jährigen Krieges. Auch Hunger und Durst braucht niemand zu leiden. Jede Menge Kulinarisches und ein nur zu diesem Zweck extra gebrautes trübes Bier verwöhnen den Gaumen.

Genießer lassen sich einen Wein in der Weinschenke schmecken und im stilvollen Ambiente der alten Schloss-Taverne werden Historische Gerichte kredenzt. Begonnen wird das Fest alljährlich mit einem farbenfrohen historischen Festzug, bei dem historischen Gruppen aus Nah und Fern teilnehmen.

Nähere Infos zum Fest