Sommerurlaub Freyung

Badevergnügen im Freyunger Freibad

Für alle kleinen und großen Wasserratten

Im beheizten Freyunger Freibad laden neben der 42 Meter langen Wasserrutsche, ein Schwimm- und ein Kinderbecken, das 1-m und 3-m Brett, ein Beachvolleyballfeld, ein Bolzplatz und eine große, weitläufige Liegewiese zum Freizeit- und Badespaß ein.

Erfrischende Getränke, Eis und Speisen können in einem Kiosk erworben werden.

Das Freibad Freyung ist Akzeptanzstelle der aktivCARD Bayerischer Wald.
Kontakt
Freibad Freyung
Zuppinger Straße
94078 Freyung
Telefon: +49 (0)8551 4450
Fax: +49 (0)8551 588290
Anfahrt

Das Freyunger Freibad liegt ca. 500 Meter Luftlinie vom Stadtzentrum entfernt und kann somit gut zu Fuß erreicht werden.

Mit dem Auto fahren Sie das Freibad über die Passauer Straße an, von der Sie in die Zuppinger Straße einbiegen.

Parkmöglichkeiten finden Sie direkt am Freibad in der Zuppinger Straße in Freyung.

Öffnungszeiten

Saisonende im Freyunger Freibad

Nachdem es am Donnerstag, 27.09.2020 erhebliche technische Probleme in der Absorberanlage im Freibad gegeben hatte (siehe Blog Eintrag), ist entschieden worden, das Freyunger Freibad 2020 nicht mehr zu öffnen.

 

 

 

 

Preise

Es gelten folgende Eintrittspreise:

Erwachsene Euro 3,-; mit Kurkarte der Stadt Freyung Euro 1,50; mit Kurkarte eines anderen 
Landkreisortes Euro 2,50

Jugendliche unter 16 Jahren Euro 2,-; mit Kurkarte der Stadt Freyung Euro 1,-; mit Kurkarte eines anderen Landkreisortes Euro 1,50

Kinder unter 6 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen frei

Auflagen aufgrund SARS-CoV-2-Pandemie

Im Freibad müssen aufgrund des Coronavirus die entsprechenden Auflagen eingehalten werden.

Oberstes Gebot ist in allen Bereichen der Mindestabstand von 1,5 m.

Dank der großen Fläche der Liegewiese darf das Freibad von bis zu 800 Personen genutzt werden. Es wird also keine Engpässe geben.

Der Zutritt von Kinder unter 12 Jahren ist nur in Begleitung Erwachsener möglich.

Personen, mit Kontakt zu Corona-Fällen in den letzten 14 Tagen, mit einer bekannten/nachgewiesenen Infektion sowie mit unspezifischen Allgemeinsymptomen dürfen das Bad nicht nutzen.

Jeder Gast muss mit Name, Wohnort und Telefonnummer dokumentiert werden. Im Eingangsbereich ist ein Mund-Nasenschutz erforderlich.

Das Schwimmbecken darf von bis zu jeweils 50 Personen (Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken) gleichzeitig genutzt werden.

Das Kleinkinderbecken darf unter Einhaltung des Mindestabstandes und unter elterlicher Aufsicht von bis zu 5 Kindern gleichzeitig genutzt werden.

Rutschbahn und Sprungbretter werden geöffnet, dürfen aber immer nur von einer Person genutzt werden.

Der Beachvolleyballplatz darf unter Einhaltung des Mindestabstandes genutzt werden.

Die Umkleidebereiche und Duschen im Innenbereich dürfen unter Einhaltung des Mindestabstandes genutzt werden.

In den Toiletten muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Beim Einkauf am Kiosk muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden und der Mindestabstand muss eingehalten werden. Es stehen in diesem Jahr nur Stehtische mit entsprechendem Abstand zur Verfügung.

Sommerurlaub Bayerischer Wald
Sommerurlaub Bayerischer Wald
Sommerurlaub Bayerischer Wald
Im Winter steht Ihnen das Hallenbad für Ihren Badespaß zur Verfügung.