Aktuelles

Bleiben Sie immer up to date.

Städtische Einrichtungen in Freyung werden geschlossen

von Carolina Maria Fesl

Die Stadt Freyung schließt ab 13.03.2020 bis 19.04.2020 folgende städtische Einrichtungen:

·         Stadtbücherei Freyung

·         Dreifachturnhalle Freyung

·         Hallenbad Freyung

·         Waldkindergarten „Wolfsteiner Woidschratzl“

·         Mehrgenerationenhaus

·         Schramlhaus

Öffnungszeiten Rathaus & Touristinformation

Das Rathaus Freyung, sowie die Touristinformation Freyung sind aufgrund der Auszählung der Kommunalwahl 2020 am Montag, den 16.03.2020 ganztägig geschlossen. Der Bauhof, das Wasserwerk und das Klärwerk sind für Sie erreichbar.

Das Rathaus Freyung (inkl. Standesamt und Bürgerbüro) ändert ab Dienstag, den 17.03.2020 bis auf Weiteres seine Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag geöffnet von 8 Uhr – 12:30 Uhr

Donnerstag geöffnet von 13:30 Uhr – 18 Uhr

 

Die Touristinfo Freyung ändert ab Dienstag, den 17.03.2020 seine Öffnungszeiten wie folgt ab:

Ministerpräsident Dr. Markus Söder wird Schirmherr der Landesgartenschau in Freyung

Landesgartenschau 2022: Einheitliches Design stärkt die Marke

Einheitliches Design stärkt die Marke - Aufsichtsrat der Landesgartenschau Freyung 2022 gGmbH gibt grünes Licht fürs Marketing

Egal ob es um ein Kosmetikprodukt oder eine Landesgartenschau geht: Eine starke Marke wird wesentlich vom Design und Wiedererkennungswert geprägt. Genau damit beschäftigte sich am Mittwoch der Aufsichtsrat der Landesgartenschau Freyung 2022 gGmbH, der aus insgesamt elf Mitgliedern besteht. Neben dem Investitionshaushalt der Freyung 2022 gGmbH, der einstimmig abgesegnet wurde, ging es bei der Sitzung vor allem um die Marketingmaßnahmen.

Gemeinsam die Energiewende voranbringen

von Carolina Maria Fesl

In Deutschland verbrauchen die 25 bis 30 Mio. veralteten Heizungsumwälz-pumpen mit 15,6 Mrd. Kilowattstunden so viel Strom wie der gesamte Bahnverkehr in Deutschland.

Heizungspumpen gehören in vielen Wohngebäuden zu den größten Stromverbrauchern.

Eine alte Heizungspumpe verursacht Kosten bis zu 180 Euro im Jahr. Abhängig vom Haushalt können das bis zu 20 Prozent der Kosten für den gesamten Haushaltsstrom sein.

 Ein Pumpentausch ist für ca. 300 Euro möglich und lohnt sich bei einer Lebensdauer von 15 bis 20 Jahren bereits nach drei bis fünf Jahren.