Den selbst erzeugten Strom im Blick - Stadt Freyung

Freyung nutzt EnergieMonitor – Bayernwerk stellt Online-Tool im Rathaus vor – Energiebilanz transparent gemacht

Freyung Grün und regional: Künftig soll auch der Strom am besten direkt vom Nachbarn kommen. Wie es um die Eigenversorgung der Kreisstadt Freyung heute bestellt ist, zeigt künftig der EnergieMonitor der Bayernwerk Natur GmbH (Bayernwerk). Energieerzeugung und -verbrauch vor Ort bleiben mit dem innovativen Online-Tool des Bayernwerks immer fest im Blick – mit klarem Kurs auf die Energiewende vor Ort.

Dr. André Zorger, Leiter Kommunalmanagement für Ostbayern bei der Bayernwerk Netz GmbH, präsentierte das Online-Tool am Montag 09.Dezember 2019 gemeinsam mit Kommunalbetreuer Franz-Josef Bloier im Rathaus. „Die Energiewende ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Wer auf Kurs bleiben will, braucht vor allem eines: Transparenz. Der Monitor gibt detaillierten Aufschluss über die dezentrale Produktion und den Verbrauch für das gesamte Gemeindegebiet“, erklärte Dr. Zorger.

1. Bürgermeister Dr. Olaf Heinrich ergänzte: „Wir in Freyung sind stolz darauf, die erste Gemeinde im Landkreis Freyung Grafenau zu sein, die dieses Instrument nutzt. Damit motivieren wir die Bürgerinnen und Bürger, sich mit eigenen Projekten an der Energiewende zu beteiligen und unsere Ökobilanz weiter zu verbessern.“

Zum EnergieMonitor Freyung: https://energiemonitor.bayernwerk.de/freyung