Freizeit - Stadt Freyung

10 Jahre Europäischer Pilgerweg VIA NOVA

Nun sind unsere Pilger auf dem Streckenabschnitt „Bayerischer Wald – Böhmerwald“ als Botschafter nach Schweiklberg unterwegs!

10 Jahre VIA NOVA – Weitergehen mit Mut, Kraft, Liebe und Besonnenheit! Der Europäische Pilgerweg VIA NOVA feiert am Samstag, 26. September 2015 sein 10jähriges Bestehen. Alle Pilgergemeinden aus Österreich, Böhmen und Bayern treffen sich in Sternwanderungen zum großen Festakt um 14.00 Uhr in Vilshofen, Kloster Schweiklberg.

Auch aus Freyung hat sich eine Gruppe auf den Weg gemacht.

Nach dem Gottesdienst und Pilgersegen durch Pfarrvikar Johannes Spitaler in der Stadtpfarrkirche Maria Himmelfahrt in Freyung wurde die Pilgergruppe um Angela Wimmer von Christian Kilger, Leiter der Touristinformation Freyung und Renate Liebl, Freyunger Pilgerwegbeauftragte, mit einem kleinen Heft für Pilgernotizen (hier können die Pilger ihre ganz persönlichen Eindrücke und Erlebnisse festhalten) und dem Pilgerstempel verabschiedet. Auch kleine Steine aus dem Freyunger Saußbach begleiten sie. Einerseits symbolisieren sie das verbindende VIA NOVA-Element der Sitzsteine und andererseits kann jeder Pilger damit seine persönlichen Wünsche, Freude oder Sorgen auf dem Weg ablegen, ihn nach Schweiklberg mitbringen, oder auch als Andenken mit nach Hause nehmen.

Wir freuen uns auf das große Pilgerfamilientreffen am Samstag, 26.09.2015 in Schweiklberg/Vilshofen und das Wiedersehen mit unserer Pilgergruppe!

Weiterlesen

Eine „Hervorragende Buchhandlung“ in Freyung!

Wir gratulieren Heinz Lang und seinem Team ganz herzlich zur verdienten Auszeichnung „Hervorragende Buchhandlung“! Bücher Lang wurde beim Deutschen Buchhandelspreis mit dem entsprechenden Gütesiegel ausgezeichnet. Insgesamt waren bundesweit 108 Buchhandlungen für drei Kategorien nominiert. Vergangene Woche erhielten sie nun in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt ihre Urkunden aus den Händen von Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

Wir freuen uns sehr, eine solch „hervorragende Buchhandlung“ in Freyung zu haben!

Weiterlesen

„Dahoam is Dahoam“ Fantour in Freyung!!

Bayerns beliebteste Daily „Dahoam is Dahoam“ ist unterwegs und kommt am 05.10.2015 nach Freyung ins Kurhaus!

Die Lansinger und ihre Geschichten sind ihrem Publikum ans Herz gewachsen. Was den Brunners und Kirchleitners, den Preissingers und den anderen Bewohnern des Dorfes die Zukunft bringen wird, bestimmen die Autoren der ersten bayerischen Daily – und Sie. „Dahoam is Dahoam“ zieht durch Bayern auf der Suche nach noch mehr Inspiration und guten Ideen für neue Geschichten aus Lansing. Das DiD-Team macht Station in Freyung, um mit Ihnen über die Zukunft der Lansinger zu diskutieren. Prominent unterstützt wird die Abendveranstaltung am Montag, den 5. Oktober 2015 durch Schauspieler aus der Serie, die mitdiskutieren und Ihre Autogrammwünsche erfüllen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Einlass ist um 18.00 Uhr. Bringen Sie bereits zu Papier gebrachte Ideen mit oder notieren Sie diese vor Ort. Während die aktuellste Folge von „Dahoam is Dahoam“ gezeigt wird, beschäftigen sich die Autoren der Serie mit Ihren Vorschlägen. Direkt im Anschluss an die Vorführung der Sendung diskutieren die professionellen Zukunftsplaner der Serie mit den Fans die eingebrachten Vorschläge. Die besten Ideen werden prämiert.

Weiterlesen

Auftritt der Stadtkapelle beim Blasmusikfestival in Chýnov

Die Stadtkapelle Freyung trat beim Blasmusikfestival im tschechischen Chýnov auf – Förderverein Volksmusikzentrum Freyung e.V. organisiert Tagesausflug

Die Blaskapelle der tschechischen Stadt Chýnov veranstaltet einmal im Jahr ein Blasmusikfestival. Dieses Jahr wurde die Freyunger Stadtkapelle dazu eingeladen und durfte die Veranstaltung eröffnen. Begleitet wurde die Stadtkapelle von interessierten Blasmusikfreunden aus der Region.

Die Stadtverwaltung Freyung hat sich im Zusammenhang mit der Gründung der ersten Volksmusikakademie Bayerns erfolgreich um einen tschechischen Partner bemüht. Zum einen, um durch den Kontakt und Austausch eine erste Frequenz in die Volksmusikakademie zu bekommen, zum anderen um Kontakte zu Dozenten herzustellen und auch um durch die Zusammenarbeit europäische Fördermittel zu sichern.

Der Partner ist die Stadtkapelle Chýnov mit deren Kapellmeister Radek Hruška. Herr Hruška organisiert bereits seit Längerem einmal jährlich im Juli ein Musikseminar für ca. 20 Teilnehmer. Die Referenten des Seminars sind sehr hochwertig und stammen zum Beispiel vom Prager Konservatorium. In den kommenden Jahren soll dieses Seminar als gemeinsames Projekt mit der Freyunger Volksmusikakademie stattfinden.

Um die Beziehungen nach Chýnov zu intensivieren, wurde nun die Stadtkapelle Freyung dorthin eingeladen um das diesjährige Blasmusikfestival zu eröffnen. Neben den Freyungern unter der Leitung von Dirigent Ralf Bemmelen traten weitere erstklassige tschechische Blaskapellen wie zum Beispiel Moravanka auf.

Der Förderverein Volksmusikzentrum hat zu diesem Anlass einen Bus organisiert und aus dem Konzertbesuch einen Tagesausflug gemacht. Bevor nachmittags das Blasmusikfestival startete, konnten die Teilnehmer entweder an einer Stadtführung teilnehmen und unter anderem die römisch-katholische Barockkirche und eine Ausstellung des Bildhauers und Grafikers František Bíleks besichtigen. Alternativ wurde eine Höhlenbesichtigung der Chejnower Höhlen angeboten. Dabei ging es über 330 Stufen 45 Meter tief in die beeindruckende Karsthöhle.

Weiterlesen

Schlossfest Freyung - Vom 04.09.-06.09.15 wird rund um Schloss Wolfstein die Zeit wieder um ca. 350 Jahre zurückgedreht

Vom 04.09.-06.09.2015 veranstaltet der Historische Verein In-der-Freyung eingebettet in die wunderbare Kulisse von Schloss Wolfstein das nun bereits 17. Historische Schlossfest.
Alljährlich wird dabei das Rad der Zeit um ca. 350 Jahre zurückgedreht.
Eine Vielzahl von Handwerkern und Fieranten, Spezereyen, Gauklern und Musikanten, ein „Schwedenlager“ und eine „Marktwächtertruppe“ veranstalten dabei ein farbenfrohes Treiben.
Die Schaukampfgruppe Mortiferr probt bereits seit Monaten an ihren neuen Vorführungen.
Besonders beliebt sind auch die Flugvorführungen der Greifvögel und das beeindruckende Feuerspektakel zu später Stunde.
Im nahe gelegenen Forstgarten schlagen zahlreiche historische Gruppen aus Nah und Fern ihr Lager auf und sorgen bereits am Zugang zum Schloss für das richtige Ambiente.
Ein Highlight eines jeden Festes ist historisches Freilichtspiel aus der Feder von Ulli Dittlmann, das mehrere Male im reizvollen Ambiente des Schlossinnenhofes aufgeführt wird.
Die Jagdfalken Grafenau veranstalten ein 3D-Bogenturnier, bei dem es schöne Preise zu gewinnen gibt.
Auch Hunger und Durst braucht niemand zu leiden. Jede Menge Kulinarisches und ein nur zu diesem Zweck extra gebrautes trübes Bier verwöhnen den Gaumen.
Begonnen wird das Fest alljährlich mit einem farbenfrohen historischen Festzug. Der Festzug führt über den Stadtplatz Freyungs zum Schloss Wolfstein. Mit dabei sind zahlreiche historische Gruppen aus Nah und Fern.
Weiterlesen
zurück
weiter
3456789
Zum Seitenanfang